Elstal

Düsseldorfer Blatt Дюссельдорфский листок

Mit uns bleiben Sie

immer auf dem Laufenden С нами Вы всегда в курсе событий

 

Chefredakteurin Svetlana Reinwarth

Главный редактор Светлана Райнварт

e-mail: dus_blatt@yahoo.de

Karls-Repräsentant Frank Havemann (r.) empfing zusammen mit Maskottchen Karlchen erstmals königlichen Besuch im Erlebnisdorf Elstal

Rundgang in Karls Erlebnisdorf

Karls Eisfiguren-Welt

Königlicher Besuch in Karls Erlebnisdorf Elstal

 

Staunen und Fotografieren war kürzlich in Elstal angesagt.

 

Auf Einladung der Geschäftsführung hatte Seine Majestät Dah Bokpe Houerzrehoueke, König zu Quidah und Prinz von Allada (Benin) mit seiner ständigen königlichen Begleiterin Tah Noutche Daho das Erlebnisdorf vor den Toren Berlins besucht. Begrüßt und begleitet von Karls-Repräsentant Frank Havemann sowie Maskottchen Karlchen informierte sich der hohe königliche Besuch über die Attraktionen des gut besuchten Erlebnisdorfes. So gehörten neben der Marmeladen-Küche, der Bonbon- und Chips-Manufaktur auch die Eisfiguren-Welt zu den Stationen des Rundgangs.

 

„Sehr beeindruckend die Kunstwerke aus Eis mit touristischen Sehenswürdigkeiten aus aller Welt“, freute sich Seine Majestät. Zuvor hatte er in der imposanten Eisbar bei minus 10 Grad einen Likör aus einem Eisbecher verkostet. „Vielleicht könnten hier ja auch mal Künstler aus meiner westafrikanischen Heimat Benin in Aktion sein“ sagte er Karls-Repräsentant Havemann. Beide hatten sich zuvor schon über die Möglichkeit verständigt, ab 2019 eventuell auch das in seinem Königreich Quidah gewonnene „Sonnensalz“ zusammen mit dem bereits angebotenen „Ostseesalz“ der Karls Erlebnisdörfer in Deutschland zu vermarkten.

 

Ein besonderes Erlebnis inmitten des derzeitigen Kürbis-Marktes (bis 4. 11.) war die Fahrt des Königs auf der Traktor-Erlebnisbahn. Unter dem Motto „Der Herbst bei Karls wird schaurig-schön“ wird am 20. & 27. Oktober zu den „Langen Grusel-Nächten“ u. a. mit Feuershow, Zauberern und Jongleuren eingeladen. Im „Grusel-Oktober“ gibt es zudem gespenstische Gerichte aus der Hof-Küche und schaurige Produkte aus Karls Manufakturen. Zusammen mit Karls Gummibeerchen-Land wird am 1. Dezember in Elstal auch die 4. Eisfiguren-Welt öffnen. Spätestens wenn im kommenden Produkte aus Karls Manufakturen. Zusammen mit Karls Gummibeerchen-Land wird am 1. Dezember in Elstal auch die 4. Eisfiguren-Welt öffnen. Spätestens wenn im kommenden Frühjahr die neue Karls-Wasserwelt öffnet wird der König aus dem Benin, der übrigens seit diesem Jahr auch das Benin-Tourismusbüro in Berlin führt, wieder in das Erlebnisdorf kommen und dabei weitere Erfahrungen sammeln. Mit einem „Königlichen Grußwort“ bedankte sich Seine Majestät bei Frank Havemann für die Gastfreundschaft während seines Besuchs. Darin heißt es: „Es ist das Privileg und die Freude, die uns heute zuteilgeworden sind, Einblick in diese schöne Erlebniswelt zu nehmen, die Groß und Klein gleichermaßen erfreut. Allen Karlsianern weiterhin viel Erfolg!“

 

2017 hatten über 1,1 Millionen in- und ausländische Gäste das Erlebnisdorf Elstal besucht. 2021 soll dort auch ein Familien-Resort u. a. mit einem Hotel eröffnen.

 

Text, Fotos: Hans-Peter Gaul

Veröffentlicht am 26.09.2018